Wie das Recycling von Taschen die Umwelt schont

Sie wissen es vielleicht nicht, aber in den USA verwenden wir ständig Taschen! Es gibt die Taschen, die wir im Lebensmittelgeschäft bekommen, die, in denen wir Mittagessen einpacken, die anderen Einzelhandelsartikel und alles, was vom Hersteller verpackt wird.

Unweigerlich könnten wir alle buchstäblich unter dem Stapel von Taschen begraben enden, den wir in einer Lebenszeit sammeln. Und was für eine Verschwendung wäre das!

Die gute Nachricht ist, dass die meisten dieser Taschen aus recycelten Produkten stammen und mit etwas Glück beim Recyclingprozess wieder zum Anfang zurückkehren und zu Taschen recycelt werden, die wir immer wieder verwenden werden.

Aber was sollte der durchschnittliche amerikanische Verbraucher tun, wenn sich diese Taschen häufen? Es dauert nicht lange, bis sich der Stapel gebildet hat, vielleicht zwei oder drei große Ausflüge zum Lebensmittelgeschäft, und Sie könnten 15 oder mehr Säcke pro Besuch haben. Wie können wir den Aufbau von Plastiktüten auf ein Minimum beschränken?

Es gibt Katzen in Ihrem Haus, die Reste von Taschen aus dem Lebensmittelgeschäft sind praktisch, wenn Sie die Katzentoilette reinigen. Nur die Taschen dabei zu haben, wenn Sie etwas anfassen müssen, das Sie wirklich nicht wollen.

Wenn Sie die Taschen in der Hand haben, ist das eigentliche Berühren des Gegenstands kein Problem mehr und es hilft, dass Keime von der Katzentoilette auf den Menschen übertragen werden, was alle Arten von Krankheiten verursachen kann.

Die Leute können die Taschen als Lunch-Taschen wiederverwenden, anstatt wie bisher eine neue „braune Tasche“ zum Mitnehmen zu verwenden. Es mag nicht als große Anstrengung erscheinen, aber jede noch so kleine Anstrengung hat Auswirkungen.

Eine andere Möglichkeit, das Recycling im Einkaufsbereich einzuschränken, besteht darin, eine bestimmte Tasche zur Verfügung zu haben, die immer wieder für die Lebensmittel verwendet werden kann. Die Notwendigkeit der Plastiktüte gänzlich zu beseitigen, ist ein großer Schritt in Richtung Fortschritt beim Recycling.

Es gibt Unternehmen, die Taschen für diesen Zweck verkaufen, und einige von ihnen sind aus organischen Materialien hergestellt und tragen sogar Sprüche wie: „Nichts an mir ist Plastik“ und mein persönlicher Favorit: „Ich bin keine alte Tasche!“

Ich liebe die Firmen, die solche Taschen herstellen, weil sie es mit Gespür schaffen. Einige der recycelten Taschen sind in einem Regenbogen von Neonfarben erhältlich, die gelinde gesagt auffällig und wiederverwendbar sind! Canvas-Beutel können in eine Waschmaschine geworfen werden und dienen für viele, viele Ausflüge zum Aufnehmen von Brot und Milch.

Unter dem Strich wird klar, was wir verwenden und wie solche Gegenstände wiederverwendet werden können. Egal, wo Sie einkaufen oder welche Einkäufe Sie tätigen, wenn Sie am Ende des Tages von Plastiktüten umgeben sind, gibt es immer eine Möglichkeit, sie besser zu nutzen.